2014.05.27 Sebastian Kurz: Verletzung der Religionsfreiheit in Schule sei "Lächerlich". Rücktritt überfällig!

"Bereits im zarten Alter von 28 Jahren und nach weniger als einem Jahr im Ministeramt hat Sebastian Kurz es geschafft, in Sachen Überheblichkeit und Respektlosigkeit dem Bürger gegenüber langjährige Landeskaiser in den Schatten...[mehr]

2014.05.23 Steuerliche Absetzbarkeit des Kirchenbeitrages: ÖVP-Klientelpolitik um 120 Mio. Euro jährlich – weitere VfGH-Beschwerde angekündigt

Während der Republik Österreich jährlich 120 Mio. Euro Steuereinnahmen aufgrund der steuerlichen Absetzbarkeit des Kirchenbeitrages entgehen, müssen alle ÖsterreicherInnen, ungeachtet ihrer Weltanschauung, sich mit...[mehr]

2014.05.20 Weltanschaulich neutrale staatliche Einrichtungen: Rückendeckung für EU-Parlamentspräsident Martin Schulz

Während der längst fällige Vorstoß des EU-Parlamentspräsidenten Martin Schulz, staatliche Einrichtungen von religiösen Symbolen zu befreien, von ÖVP- und FPÖ-Extremisten zu einem Wahlkampfthema hochstilisiert wird, stellt sich...[mehr]

2014.05.16 Zwangsreligionsunterricht in NÖ-Volksschule: Landesschulratsspitze wegen Amtsmissbrauch angezeigt

Vor knapp zwei Wochen wurde beim Niederösterreichischen Verwaltungsgericht eine Maßnahmenbeschwerde eingebracht wegen des systematischen Missbrauchs des Gesamtunterrichts für die Vorbereitung katholischer Schüler auf die...[mehr]

2014.04.22 Politisch gedeckter Religionszwang in NÖ Volksschule und untätige Schulaufsicht - Anzeige

In einer Niederösterreichischen Volksschule wird der Sach- und Musikunterricht missbraucht, um katholische Schüler auf die Erstkommunion vorzubereiten. Nichtkatholische Kinder haben im Rahmen des Pflichtunterrichts fromme Lieder...[mehr]

2014.04.11 Kahlschlag im Schulbereich: Kürzungen auch beim Religionsunterricht gefordert

Größere Klassen, Schulschließungen im ländlichen Bereich, weniger Überstunden – mit flächendeckenden Kürzungen und Einsparungen im Schulbereich soll nun auch das Bildungsministerium einen Beitrag zur Budgetsanierung leisten. Die...[mehr]

2014.03.27 ORF-Publikumsrat: Beide Kirchenvertreter raus oder Konfessionsfreie- und Islamvertreter zusätzlich rein!

Am Mittwoch hat der Nationalrat die letzten Verweise auf die Publikumsrat-Direktwahl aus dem ORF-Gesetz gestrichen. Das größere Problem haben hingegen sämtliche Volksvertreter ignoriert: die demokratiewidrige Vertretung der...[mehr]